News & Stories

PIECHA makes "C" great again

Für die aktuelle C-Klasse W205 haben wir speziell für die AMG Line und für die C63 Modelle unser komplette C205 RS-R Umrüstprogramm lieferbar.
Brandneu unser Heckdiffusoreinsatz und deutlich verbreiterte Schwellerblenden, für alle C-Klasse Ausführungen mit AMG Line Schweller verbaut werden können.
Erstmals sind die brandneuen PIECHA AV3 Felgen auf der C-Klasse verbaut - die verleihen dem Kombi eine bärenstarke Optik.

Genießen Sie den brandneuen PIECHA C205 RS-R in der Photogalerie

Alle weiteren Details finden sie in unserem Shop C-Klasse W205

PIECHA C205 RS-R

PIECHA mit EURO auf der Tokyo Motorshow 2017

Unser Handelstpartner EURO in Japan hat auf der Tokyo Motorshow 2017 mit einem PIECHA AMG GT RSR und einem PIECHA AMG C63 GTS richtig für Aufsehen gesorgt.
Die beiden schwarzen Boliden waren die Eyecatcher schlechthin.

Hier können Sie noch mehr Fotos der Fahrzeuge sehen

Neue AV3 Felgen in 19" ab sofort lieferbar

Brandaktuell und im trendigen Design für sehr viele Mercedes-Benz Fahrzeuge ab sofort mit TÜV-Anbaugutachten lieferbar.
Die Kombination aus 8,5 und 9,5" breiten Felgen erlaubt eine maximale Reifenbreite und voll ausgefüllte Radhäuser - ohne Karosserienacharbeiten.

Zeitnah werden wir entsprechende Fahrzeugbilder bei den jeweiligen Fahrzeug-Klassen einbinden.

Erleben Sie das erste neue Design - die AV3 - 19" der PIECHA Felgen-Neuheiten 2017

Essen Motor Show 2016 - ein voller Erfolg!

Kurz nach Betreten der VDAT-Halle 11 konnten die Tuning-Fans auf der Essen Motor Show ihr „blaues Wunder“ erleben:
Der gleich nach dem Haupteingang am Stand Nr. D110 platzierte, 612 PS (450 kW) starke PIECHA AMG GT-RSR entpuppte sich nämlich als echter Show-Stopper und Publikumsmagnet.
Dabei kümmerte sich Marcus Piecha, in Personalunion Geschäftsführer und Chefdesigner, vom 26. November bis 4. Dezember höchstpersönlich um die Standbesucher.

Der Experte, der auf nahezu 35 Jahre Erfahrung in der Tuningbranche zurückblicken kann, erläuterte Feinheiten des Designs und der Technik genauso wie das zuvor erfolgte aufwändige Zulassungsverfahren durch die GTÜ. Immerhin ist der in Brillant-Blau lackierte Supersportwagen 330 km/h schnell und beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 3,7 Sekunden. Mindestens genauso wie die schiere Kraft fasziniert jedoch die außergewöhnliche und im Vergleich zur Basis im Detail raffiniert perfektionierte Optik.

PIECHA machte in Essen außerdem bereits Lust auf das nächste Frühjahr und präsentierte die erste Felge seiner neuen Generation an Flow-Forming-Leichtmetallrädern.
Jaguar-F-Type-Besitzer konnten zudem eine exzellente Highend-4-Rohr-Klappenauspuffanlage auf dem Messestand in Augenschein nehmen.
So ganz nebenbei konnte der eine oder andere bereits Informationen über die neuen Projekte 2017 erfahren.
Bleiben Sie also gespannt.

Essen Motor Show 2016

In diesem Jahr stellen wir nach vielen Jahren erstmals wieder auf der Essen Motor Show 2016 aus.

Sie finden uns in der VDAT Halle 11 auf dem Stand D110.
Wir präsentieren Ihnen unter anderem unseren PIECHA AMG GT-RSR.
Informieren Sie sich auf unserem Stand über unsere vielen neuen Produkte und Projekte.

Kommen Sie vorbei, lassen Sie sich begeistern, nutzen Sie die Möglichkeit für ein persönliches Gespräch.
Entspannen Sie in unserer Lounge bei einer Tasse Kaffe oder einem kühlen Getränk.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr PIECHA Team

Programm 2017


Unsere neue Programmübersicht 2017 [9.294 KB] steht ab sofort als PDF Datei zum Download bereit.

Lassen Sie sich von der Vielzahl der Fahrzeugabbildungen und Möglichkeiten der Individualisierung begeistern.
Für weiterführende Informationen klicken Sie sich einfach in die jeweilige Fahrzeugbereiche ein.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim durchblättern.

High-End AMG-GT RSR Photos von Ranier Fernandez

Heute haben wir in der AMG GT-RSR Photo-Gallery exklusive High-End Photos von Ranier Fernadez Photography hochgeladen.
Ein wahrer Künstler in seinem Fach.
Erleben Sie die geballte faszinierende Kraft dieser Photos. Absolut sehenswert!

Das neue Designprogramm für den SL R231 Facelift

Der neue SL R231 Facelift Jahrgang 2016 hat deutlich an Dynamik gewonnen.
Wir haben unser Designprogramm nun auch auf das Faceliftmodell erweitert und
können Ihnen nun unser umfangreiches SL R231 Facelift Programm präsentieren.

AMG GT-RSR Testfahrten für Teilegutachten


In Zusammenarbeit mit den Prüfingenieuren des GTÜ wurde der PIECHA AMG GT-RSR ausgiebig in Fahrversuchen bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h getestet.
Wir absolvierten viele Testfahrten - mit und ohne den einzelnen Spoilern um alle möglichen Varianten darstellen zu können.
Es wurden ausgiebig die aerodynamischen Auswirkungen, das Fahrverhalten, das Bremsverhalten und die gesammte Performance getestet.
Anschließend konnte aus der Vielzahl der erzeugten Fahrdiagrammen in den unterschiedlichen Messbereichen alle Veränderungen festgestellt und zueinander verglichen werden.

Nach Abschluss des Testtages bestätigte uns der GTÜ eine sehr positive Bilanz über die Testberichte.
Die teoretisch errechneten Werte wurden in der Praxis bestätigt und teilweise übertroffen.

Der PIECHA AMG GT-RSR Bodykit ist jetzt mit einem Teilegutachten bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h freigegeben.

Mit dem Teilegutachten kann jetzt jeder Kunde den Bausatz eintragen lassen.

GTÜ-Testtag Gutachtenerstellung AMG GT-RSR